Weiterbildung 02.05.2022

Expedition Wein - Weinbau in Steillagen

Kurs-Nr.: 606

Weinberge an steilen Hängen prägen in mehreren Tälern das Südtiroler Landschaftsbild. Auch das Burggrafenamt und das Vinschgau sind geprägt von Weinterrassen.

Die sonnigen, aber arbeitsintensiven Steillagen am Vinschger Sonnenberg sind ideal für den Anbau edler Weißweine. Nicht umsonst stammen aus dieser Gegend die besten Rieslinge Südtirols und so manche autochthone Südtiroler Tropfen. Bis zum Endergebnis in der Flasche bedarf es aber vieler Stunden Handarbeit, denn Weinbau in Steillage ist mit der Bewirtschaftung in flachen Tallagen nicht zu vergleichen. Hier ist Hingabe und Leidenschaft gefragt, die man im Wein genauso schmeckt wie die vielen Sonnenstunden.

Bei einer Flurbegehung durch einen Weinberg im Burggrafenamt erfahren Sie aus erster Hand, was Weinanbau in Steillage heißt. Anschließend bekommen Sie bei der Kellereiführung mit Weinverkostung einen Einblick in die Philosophie und Praxis der Weinproduktion.

Ziel dieser Weinexpedition ist, den Servicefachkräften einen Bezug zu Herkunft und Herstellung der Weine zu geben, um den Gästen spannende Geschichten und Hintergrundwissen zu den Südtiroler Qualitätsprodukten vermitteln zu können. Die Weinexpedition wird in Zusammenarbeit mit Konsortium Südtiroler Wein organisiert und von der Südtiroler Weinakademie unterstützt.

Bild: Südtirol Wein/Florian Andergassen

Inhalte
  • Einführung in die Steillagenbewirtschaftung (Geschichte, Klima, Böden, Anbau) bei einer exklusiven Flurbegehung durch die Weinreben
  • Verkostung autochthoner Rebsorten
  • Besichtigung der Kellerei Meran
  • Herstellungsverfahren und Produktinformationen

Datum 02.05.2022

Dauer 14.30 bis 17.00 Uhr

Ort Kellerei Meran, Marling

Teilnahmegebühr 40 Euro + 22% MwSt.

Die Teilnahme am Kurs ist den Mitgliedern des Vereins „Gastlichkeit in Südtirol“ vorbehalten.