Den Service ins Rampenlicht rücken

„Gastlichkeit in Südtirol“ ist eine Plattform für das Hotel- und Gastgewerbe und richtet sich im Besonderen an Gastwirte und Servicemitarbeiter. Gleichzeitig erfahren hier auch andere Interessierte Wissenswertes zu den Themen Service und Gastlichkeit.

Ins Leben gerufen wurde die Initiative „Gastlichkeit in Südtirol“ vom
Hoteliers- und Gastwirteverband Südtirol (HGV).

Ziele der Initiative

  • den Serviceberuf aufzuwerten
  • das Image und die Qualität im Bereich Service nachhaltig zu steigern und zu stärken
  • ein Netzwerk zu bilden, das den fachlichen Austausch fördert
  • ein Kompetenzzentrum aufzubauen, das Anlaufstelle und Motor rund um die Südtiroler Gastlichkeit und im Besonderen für den Bereich Service ist
  • die Nachwuchsförderung
  • die Förderung von Innovation
Leidenschaft für unseren Beruf!
Hinter unserem Handeln und Arbeiten steht große Passion. Es ist uns eine Herzensangelegenheit und unser Beruf eine Berufung.
Qualität ist unser oberstes Gebot!
Qualität im gemeinsamen Umgang, Qualität im Service, in den Produkten und Dienstleistungen. Kurzum: Qualität in der Gastlichkeit.
Den Nachwuchs fördern!
Der Serviceberuf soll auch für die Jugend attraktiv sein und Aufstiegsmöglichkeiten bieten.

Fachbeiträge

Wenn Gäste nicht zurückgrüßen

Es kommt immer wieder vor, dass Servicemitarbeiter ihre Gäste grüßen oder verabschieden und keine Reaktion erhalten. Warum ist das so? Warum reagieren manche Gäste nicht?

Weiterlesen

Future Service

Unser Jahrhundert ist geprägt vom Wandel. Das betrifft auch den Service in der Gastronomie und in der Hotellerie. Die Gäste möchten nicht mehr einfach nur bedient werden; sie sind auf der Suche nach Emotionen und wollen überrascht werden.

Weiterlesen

Was gibt es Neues?

Kurs „Kommunikation Küche – Service – Gast“

Am 15. Mai findet in Eppan der nächste Kurs zu einem wichtigen Thema statt: Sternekoch Herbert Hintner gibt praktische Tipps für die Kommunikation zwischen Küche, Service und Gast. Alle Details zum Kurs findest du in Infoblatt. Zur Anmeldung geht's hier

Willkommensgeschenk

Was mag da wohl drin sein? Es ist kein Zauberstab, aber man kann damit etwas verschwinden lassen. Es ist nicht essbar, hat aber mit Essen zu tun. Es ist nicht aus Gold, aber es glänzt. Und vor allem kann der glänzen, der es verwendet. Neugierig? Dann registriere dich am besten gleich als in unserem Verein, und du bekommst unser Willkommensgeschenk zugeschickt!

Kurs „Trends und Innovation in der Bar“

Am 19. April findet in Meran der erste Kurs exklusiv für unsere Vereinsmitglieder statt. Referent ist niemand geringerer als Christian Heiss, neuer Barchef in der legendären Kronenhalle Bar in Zürich. Alle Details zum Kurs findest du in unserem Infoblatt. Zur Anmeldung geht's hier.

Verein gegründet

„Heute wird der Grundstein für ein Haus gelegt, das wir dabei sind, zu bauen.“ Treffender konnte der Einstieg in die gestrige Gründungssitzung vom bisherigen Projektvorsitzenden Hansi Pichler gar nicht formuliert werden. Im Rahmen des Treffens wurde der Ausschuss des Vereins gewählt, welcher sich fortan für die Belange der Gastlichkeit und für die Aufwertung des Serviceberufes einsetzt.

Neues Bildungsangebot an der LBS Hellenstainer

Im Schuljahr 2017/18 organisiert die Brixner Landesberufsschule Emma Hellenstainer eine einjährige Zusatz-Ausbildung zur spezialisierten Fachkraft für Service mit Schwerpunkt F&B und Front Office.

Kernpunkte der Ausbildung liegen in den Bereichen Planung, Organisation, Koordination, Durchführung und Evaluierung von gehobenem Service und Events. Im Bereich Front Office werden EDV- und Reservierungsprogramme sowie Grundkenntnisse der Gästekorrespondenz vermittelt.

Einschreibungen sind von 15. Februar bis 15. März 2017 im Sekretariat der LBS Emma Hellenstainer in Brixen möglich. Weitere Informationen unter http://www.hellenstainer.berufsschule.it/1690.asp

Was ist los?

Wir sind fleißig beim Erarbeiten der verschiedenen Aktionen und Schwerpunkte für 2017. So ist ein interessantes Kursprogramm, speziell für den Bereich Service, in Ausarbeitung. Daneben basteln wir gerade an einer spritzigen Imagekampagne. Jedenfalls erwartet uns ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr, soviel sei schon mal verraten. Fachliches, Geselliges und Informatives stehen auf dem Programm.

Wir waren auf der Fachmesse Hotel 2016

Die Initiative „Gastlichkeit in Südtirol“ präsentierte sich auf der Bozner Fachmesse Hotel 2016 vom 24. bis 27. Oktober dem Fachpublikum.

Pressekonferenz

Im Rahmen einer Pressekonferenz mit Landeshauptmann Arno Kompatscher und HGV-Präsident Manfred Pinzger wurde die Initiative „Gastlichkeit in Südtirol“ am 17. Oktober 2016 erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Pressemitteilung